Glasgow Städtetrip: Highlights & Sehenswürdigkeiten

Persönlich fanden wir Glasgow sehr interessant aber leider kämpft die Stadt ein wenig mit dem negativen Image einer Arbeiterstadt. Eher zu Unrecht, wie wir finden. Die Stadt hat zwar ihre Ecken und Kanten, bietet aber wunderschöne viktorianische Gebäude im Stadtzentrum, richtig viele moderne Cafés, leckere Restaurants und eine ganze Menge junger Leute durch mehrere Universitäten. Womit wir gleich zu unserem Highlight springen: der Glasgow Universität mit Harry Potter Momenten for free – wirklich, als ob wir mitten am Filmset standen.

Glasgow können wir im Rahmen eines Tagesausflugs auf deiner Schottland Reise definitiv empfehlen. 🙂

Wir waren als Housesitter für zwei Wochen in der Nähe von Glasgow, durften das Auto der Familie nutzen und haben während dieser Zeit zwei Tagesausflüge nach Glasgow unternommen.
Hier ist ein Zentraler und überwachter Parkplatz – Kostenpflichtig

Unterkunft in Glasgow
Euro Hostel*

Für einen Aufenthalt würden wir dieses zentral gelegene Hostel empfehlen. Selber haben wir aber nicht in der Stadt geschlafen, weil wir einen Housesit außerhalb der Stadt hatten.

Überblick zu Glasgow 

  • Rund 600.000 Tausend Einwohner
  • Die größte Stadt Schottlands
  • Innerhalb der letzten 20 Jahren fand die Entwicklung von der grauen Industriestadt zur moderneren Metropole statt
  • Street Art trifft auf viktorianische Gebäude
  • Mehrere Universitäten bringen viele junge Leute mit sich und einige coole Cafés
  • Eintritte in alle städtischen Museen sind frei

Glasgow: Sehenswürdigkeiten und Highlights

Spaziergang durch die Stadt

Glasgow ist einer dieser Städte, die man wunderbar zu Fuß erlaufen kann, mit schöner Architektur, niedlichen Cafés, Bars und Restaurants. Und genauso erkunden wir eine Stadt am allerliebsten, wir suchen heraus welche Sehenswürdigkeiten wir sehen möchten, zeichnen alles bei Google Maps ein und laufen dann Punkt für Punkt die Dinge ab, die wir fotografieren oder besichtigen möchten.
Alle Sehenswürdigkeiten die jetzt kommen sind also schon in einer Reihenfolge, genauso wie man sie schlau ablaufen könnte.

High Street

Wenn du am Fuße der Straße stehst, also nach oben blickst, bekommst du dieses geniale Foto. Die Kurve mit den roten Backsteingebäuden ist uns sofort ins Auge gesprungen. Folgst du der Straße weiter nach oben, wirst du zum Necropolis Friedhof kommen, mit Ausblick über die Stadt inklusive der eindrucksvollen Glasgow Cathedral.

Street Art Murray Trail

Street Art wird dir fast automatisch begegnen bei einem Spaziergang durch die Stadt, so zumindest bei uns, ohne vorher direkt Standorte rausgepickt zu haben.

Street Art Locations
St Mungo: am oberen Ende der High Street 
Fellow Glasgow Residents:
Ingram Street
Hip Hop Marionetten: John Street
Glasgow Tiger: Custom House Quay

Glasgow Necropolis Friedhof

Das mag jetzt erstmal ein wenig wunderlich erscheinen, wieso wir als Erstes auf einen Friedhof gehen, aber von hier oben hat man einen sehr schönen Blick über die Stadt und die Grabsteine sind alt und eindrucksvoll.

Glasgow Cathedral

Vom Necropolis Friedhof gibt es den Blick auf die Glasgow Cathedral, du kannst die Kirche nicht verfehlen.
Sie ist erbaut im gotischen Stil und absolut eindrucksvoll. Über das Wetter in Schottland lässt sich vielleicht streiten, aber persönlich fanden wir den bedeckten Himmel in Kombination mit Schottlands alten Gebäuden immer wieder faszinierend.

St. Mungus Rc Church

An der St. Fungus Rc Church, geht es direkt vorbei, wenn man vom Necropolis Friedhof in Richtung Stadtzentrum zu dem George Square läuft. 

George Square

Der George Square liegt im Stadtzentrum und du darfst ihn jetzt direkt zu einer Liste von Dingen, die du in Glasgow sehen möchtest, hinzufügen! Ein absolutes Muss, mit der schönen Architektur und den wichtigsten Gebäuden der Stadt.

Glasgow Central Station

Ein kurzer Besuch in Schottlands ältesten Bahnhofs lohnt sich beim Schlendern durch die Stadt. Er versprüht sowohl von Außen als auch von Innen einen rauen Charme. Klassisch Bahnhof, befinden sich im Inneren die unterschiedlichsten kleinen Läden für einen schnellen Snack oder Souvenirs.

Das Gallery of Modern Art Museum liegt nur wenige Meter vom George Square entfernt. Damals war es das luxuriöse Haus eines Tabakbarons. Im Inneren waren wir nicht, dafür haben wir aber das Reiterdenkmal davor fotografiert.
Fun Fact: Mitten in der Nacht setzte jemand dem Denkmal, das den Herzog von Wellington darstellt, ein Verkehrshütchen auf, seitdem ist es fester Bestandteil und stückt sogar Postkarten. Also, Kamera raus!

Kelvingrove Park

Durch diesen schön angelegten Park sind wir in Richtung der einmaligen Glasgow Universität spaziert, die uns sofort an die Harry Potter Filme erinnert hat. Ein hübscher Brunnen steht zentral im Park und überall gibt es Bänke zum Sitzen, Ruhen und in unserem Fall zur Herbstzeit: beobachten, wie die bunten Blätter langsam zu Boden fallen. Läufst du wie wir, vom George Square über den Kelvingrove Park zur Universität, kommst du auch noch in der Stadt an den unterschiedlichsten hippen Cafés vorbei um dir einen Coffee To Go zu holen. 

University of Glasgow  

Vom Kelvingrove Park spazieren wir gemütlich zur Universität, von der wir durch Recherchen natürlich bereits wussten, dass sie viele an Hogwarts aus Harry Potter erinnert. Und dennoch, als wir die ersten Türme sehen und tatsächlich davor stehen, bleibt uns der Mund offen stehen. Denn obwohl hier nicht eine einzige Szene von Harry Potter gedreht wurde, haben wir uns trotzdem die ganze Zeit wie im Film gefühlt!
Anders sah es übrigens später bei unserem Roadtrip auf der Isle of Skye aus, auf der Insel gab es nämlich gleich mehrere Harry Potter Spots. 

Direkt vor der Universität hast du einen perfekten Blick auf die Dächer der Stadt, der Ausblick mit dem roten Backstein und den bunten Blättern hat was, wie wir finden.

Wenn du noch ein wenig Lust zum Laufen hast, dann gehe von der Glasgow Universität zu dem Kelvingrove Art Gallery Museum. Ein eindrucksvolles Gebäude, mit rotem Backstein. Tatsächlich gehen wir selten in Museen, auch in diesem waren wir selber nicht drin, es soll aber sehr empfehlenswert sein, mit rund 8000 Ausstellungsstücken und kostenfreiem Eintritt.

Essen und Trinken

Unser Tipp um die besten Restaurants und Cafés in deiner Nähe zu finden:
Nutze die kostenfreie App TripAdvisor
Hier kannst du nach Restaurants, Cafés und auch Sehenswürdigkeiten in deinem Umkreis filtern. Außerdem hast du Filteroptionen zum Preisniveau und was du überhaupt essen möchtest.

Bars

The Pott Still: bekannte Whisky Bar 

Cafés

Artisan Roast Coffee: guter Kaffee, leckeres Gebäck und Nahe zum Kelvingrove Park an der Glasgow Universität
Meadow Road Coffee: himmlischer Flat White
Papercup Coffee Company: ziemlich klein und die Leute stehen meist Schlange davor, spricht also für guten Kaffee

Restaurants

Riverside Coffee oder auch Pie Pie: 6€ für ein Stück Pie, Pie ist ist Schottland ein Klassiker, unbedingt mal probieren
Maki Ramen: eines der besten Ramen Restaurants in denen wir je essen waren, auch vegane Optionen 
Bread meats Bread: unglaublich guter Burger

Ausflugsziele außerhalb von Glasgow

Durch unseren Housesit in New Lanark, 45 Minuten Autofahrt entfernt von Glasgow, haben wir auch ein paar Ecken erkundet, die vielleicht nicht in das typische Touristenprogramm reinfallen, wenn man in und rundum Glasgow unterwegs ist. Die Ausflugsziele, die wir jetzt nennen, könntest du also einbauen, wenn du sowieso einen Mietwagen und ein paar Tage in Glasgow Zeit hast. Noch mehr Infos zu unserem Housesit in Schottland findest du in diesem Beitrag.

Loudoun Hill

Für uns war es einfach ein schneller Stopp als wir mit dem Auto zufällig daran vorbeigefahren sind. Die Szenerie mit dem Loudoun Hill, dem Regen, dichten Nebel und der satten grünen Wiese war definitiv ein Foto wert. Man kann hier übrigens auch Wandern, der Aufstieg soll aber steil sein und, wie eben erwähnt, kann es regnen. In dem Fall bitte vorsichtig sein, weil es schlammig und rutschig sein wird.
2,4 Kilometer Wanderweg
20 Minuten mit dem Auto von Glasgow entfernt
 

Rowallan Castle

Wie ich eben erst bei meiner kleinen Recherche herausfand, um mehr schreiben zu können als: “Wir waren hier für hübsche Fotos”, ist die Burg auch eine Hochzeitslocation und die Anlage lädt für einen kleinen Spaziergang ein. Nichtsdestotrotz, wir haben hier nur Bilder gemacht.
20 Minuten mit dem Auto von Glasgow entfernt

New Lanark

New Lanark, Robert Owen und UNESCO Weltkulturerbe – Schonmal davon gehört? Wir auch nicht.
New Lanark ist eine alte Arbeitersiedlung und die Fabriken auf dem Gelände dienten früher als Baumwollspinnereien. Heute hat es dank Robert Owen UNESCO Weltkulturerbe Status. Von Robert Owen haben wir vorher auch noch nie gehört, aber waren beeindruckt von dem, was wir herausfanden. Gefunden haben wir den Ort auch nur, weil wir uns schlau gemacht haben, welche Ausflüge nahe von unserem Housesit bei New Lanark liegen.

Wieso denn UNESCO Weltkulturerbe Status? Robert Owen war der Meinung, dass Arbeiter mit besseren sozialen Bedingungen auch besser arbeiten. Dadurch veränderte er den Alltag und das Leben der Arbeiter. Eine Schule wurde gebaut, Prügelstrafen wurden abgeschafft, Kinderarbeit wurde reduziert,
Pensionversicherungen und Krankenversicherungen wurden eingeführt. Sogar Bibliotheken, Kirchen und ein Dorfladen mit günstigeren Preisen wurden gebaut.
Und genau das war es, was zu seiner Zeit als revolutionär galt: Im 18. Jahrhundert auf das Wohlbefinden der Arbeitnehmer zu achten.
17€ Eintritt und Touren werden angeboten 
30 Minuten mit dem Auto von Glasgow entfernt

Eine Führung haben wir selber nicht gemacht, wir konnten aber auf dem Gelände umherlaufen und zu einem Wasserfall spazieren. Ein herrlicher Spaziergang durch den Wald, immer am Fluss entlang bis zum Wasserfall, umgeben von Bäumen, mitten in der Natur. 

Irvine Beach

Manchmal ist doch alles, was man braucht, ein langer Spaziergang am Meer, oder? Trotz Regen, Wind und Nebel hatten wir einen herrlichen Spaziergang, mit zugezogener Jacke und aufgesetzter Kapuze, an diesem langen Sandstrand.
45 Minuten mit dem Auto von Glasgow entfernt

Unsere Empfehlungen, hier buchen wir:

🏨 Hotels: Booking.com*, Hostelworld*
🛫 Flüge finden: Skyscanner*
🛫Ausreise-, Weiterreise Flugticket: Onward Ticket* 
🚘 Mietwagen: Check24*
🪂 Touren: GetYourGuide*
🩺 Krankenversicherungen: Hanse Merkur*, Young Travellers*
💰Kreditkarten: DKB*, awa7*
🛍️ Nachhaltig Shoppen: 10% Rabatt bei GoPandoo*
🏠 Kostenfreie Unterkunft: Trusted Housesitters*

Transparenz und Vertrauen* 
In diesem Beitrag befinden sich Empfehlungslinks, wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, unterstützt du uns. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten und wir erhalten ein kleine Provision als Dankeschön. Wenn du möchtest und ein paar nützliche Tipps für deine Reise mitnehmen konntest, freuen wir uns über einen Beitrag in der Weltreisekaffeekasse 🧡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das Könnte Dir Auch Gefallen